Hinweise zur Vorbereitung Vorträge und ePoster

Kongresssprache
Die Kongresssprache ist Deutsch. Bitte bereiten Sie Ihre Präsentation in deutscher Sprache vor. Ausgewählte Vorträge werden in englischer Sprache gehalten und sind im Programmheft entsprechend markiert.

Redezeiten
Bitte bereiten Sie Ihren Beitrag so vor, dass die hierfür vorgesehenen Redezeiten, die dem detaillierten Programm entnommen werden können, eingehalten werden. Die Vorsitzenden sind angehalten, bei Zeitüberschreitungen einzugreifen. Folgende Redezeiten sind vorgesehen:

Eingeladene Gastvorträge siehe Zeitangabe im Programmheft
Vorträge Vortragssession7 Minuten Vortrag + 3 Minuten Diskussion
Vorträge „Best of“-Session8 Minuten Vortrag
(nach jedem Vortrag ist ein 5-minütiger live Expertenkommentar geplant.
Im Anschluss folgt eine 2-minütige allgemeine Diskussionszeit mit den Vorsitzenden.)

Conflict of Interest (COI)
Bitte achten Sie aufgrund von Vorgaben der Hamburger Landesärztekammer darauf, zwingend mögliche Interessenskonflikte (COI) im Sinne der notwendigen Transparenz offenzulegen. Stellen Sie die entsprechende Erklärung der Präsentation zu Ihrem Vortrag mit einer separaten Folie voran. Eine Vorlage mit den entsprechenden Pflichtangaben finden Sie hier.

Ablauf der Vortrags-Sessions

  • Die Referenten/innen nehmen ihre Vorträge im Voraus auf.
  • Zur Sitzung werden diese von den Vorsitzenden anmoderiert und anschließend abgespielt.
  • Die Referenten/innen und Vorsitzenden sind live per Video zugeschaltet.
  • Die Teilnehmer/innen können Fragen per Chat stellen; die Fragen werden von den Vorsitzenden gesichtet, vorgelesen und von den Autoren/innen live beantwortet.

Technische Voraussetzungen

  • Um eine bestmögliche Übertragungsqualität und -stabilität zu gewährleisten wird die Nutzung einer direkte LAN- (gegenüber WLAN-)verbindung empfohlen.
  • Vergewissern Sie sich vor dem Kongress, dass die Ton- und Videoqualität Ihres Computers/Laptops gut ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuelle Version Ihres Browsers nutzen.
  • Die Nutzung von Internet Explorer als Browser kann nicht empfohlen werden. Achten Sie weiterhin darauf, dass Sie nicht allzu viele Tabs in Ihrem Browser geöffnet haben.
  • Bitte kontrollieren Sie, ob Ihr Browser und Betriebssystem die Verwendung von Zoom unterstützt.
  • Bitte kontrollieren Sie, ob Sie den Zoom-Client für Meetings installiert haben.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung 2 MB/s im Upload und 4MB/s im Dowload erreicht. Sie können Ihre Internetverbindung hier testen.
  • Bitte kontrollieren Sie, dass Ihr Ton gut funktioniert und Sie gut zu hören sind. Sie können Ihre Einstellungen im Voraus testen. Die beste Qualität erreichen Sie bei der Verwendung eines Headsets.
  • Es ist ratsam, einen Laptop oder Desktoprechner zu nutzen, da dort in jedem Fall die optimale Darstellung gewährleistet wird. Eine Nutzung eines mobilen Endgerätes (Handy oder Tablett) wird von der Software natürlich auch unterstützt.

Einreichung Vortragspräsentation

Vorbereitung Ihres Vortrags

1. Bitte bereiten Sie Ihre Vortragsfolien wie gewohnt in PowerPoint im Format 16:9 vor.
Geben Sie auf der ersten Folie Ihres Vortrags, sofern vorhanden, Ihre/n potentiellen Interessenkonflikt/e an.

2. Bitte sprechen Sie Ihren Vortrag ein. Dafür können Sie z. B. das Tool "Loom" nutzen. Ein Anleitungsvideo zum Einsprechen Ihres Vortrags finden Sie unter folgendem Link:

> Zum Erklärvideo
> Zu Loom

Bitte beachten Sie dabei folgende Hinweise:

  • Mikrofon und Webcameinstellungen vor der Aufnahme testen
  • Aufnahme möglichst bei Tageslicht oder einer anderen geeigneten Lichtquelle
  • Umgebungsgeräusche vermeiden, Störquellen entfernen (Telefon, Haustiere etc.)
  • Aufnahme in kleinen/nicht leeren Räumen (Teppichboden hat einen positiven Einfluss auf die Tonqualität)
  • Bitte tragen Sie Ihren Namen in Ihrer Präsentation in die Fußzeile ein ("Einfügen"> "Kopf- und Fußzeile")

Wichtiger Hinweis zu Loom
Loom hat ein Update aufgespielt, welches die Videolänge für freie Nutzer auf 5 Minuten begrenzt. Vorerst können Sie die 14-tägige Testperiode für Business nutzen, um Ihren Vortrag aufzuzeichnen:
Loggen Sie sich dazu auf der Loom-Webseite ein und folgen anschließend diesem Link: https://www.loom.com/account-settings#billing
Dort klicken Sie auf „Free Trial“, dann wird ihr Account für 14 Tage zur Business-Version hochgestuft. Damit fällt die Zeitbegrenzung weg und Sie können auch in 1080p aufzeichnen (Es fallen keine weiteren Kosten und Verpflichtungen an.).

Hinweis: Sollte für Sie die Aufnahme des Vortrags mit Loom nicht möglich sein, können Sie alternativ auch eines der folgenden Programme verwenden:

  • PowerPoint: In den neueren Versionen lassen sich auch Aufzeichnungen anfertigen. Achten Sie dabei darauf, die Präsentation am Ende als Video-Datei zu exportieren.
  • OBS: ein Open-Source Aufnahme-Tool, das lokal speichern kann. Da das Tool auch zum Livestreaming genutzt werden kann, ist die Bedienung etwas komplizierter.
  • Mac OS: Dort gibt es das Tool "Bildschirmaufzeichnung".
  • Camtasia: Das Programm ist zwar nicht kostenlos, aber nach einer Registrierung erhält man eine 30-tägige Testversion.

Vortragspreise
Die drei besten Vorträge der „Best Of“-Session werden im Anschluss dieser Session prämiert. Die Vortragspreise werden von Ulrich GmbH & Co. KG gestiftet.

Abstractveröffentlichung
Alle zum Kongress präsentierten Abstracts werden im „European Spine Journal“ des Springer Medizin Verlags GmbH abgedruckt. Den Abstractband erhalten Sie als digitale Version auf der virtuellen Kongresshomepage.

Benutzerhandbuch für den digitalen Kongress
FAQ

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung:

Technische Rückfragen zur Einreichung:
Hotline
Telefon +49 3641 31 16-229
helpdesk-speaker@conventus.de

Organisatorische Rückfragen zur Einreichung:
Lynn Calio
lynn.calio@conventus.de

Kongresssprache
Die Kongresssprache ist Deutsch. Bitte bereiten Sie Ihre Präsentation in deutscher Sprache vor. Ausgewählte Vorträge werden in englischer Sprache gehalten und sind im Programmheft entsprechend markiert.

Redezeiten

Bitte bereiten Sie Ihren Beitrag so vor, dass die hierfür vorgesehenen Redezeiten, die dem detaillierten Programm entnommen werden können, eingehalten werden. Die Vorsitzenden sind angehalten, bei Zeitüberschreitungen einzugreifen. Folgende Redezeiten sind vorgesehen:

Special-ePoster3 Minuten Vortrag + 3 Minuten Diskussion
(max. 5 Folien: 1 Deckblatt, 1 Offenlegung Interessenskonflikte, 3 Inhalt)
ePoster3 Minuten Vortrag + 3 Minuten Diskussion
(max. 5 Folien: 1 Deckblatt, 1 Offenlegung Interessenskonflikte, 3 Inhalt)

Conflict of Interest (COI)
Bitte achten Sie aufgrund von Vorgaben der Hamburger Landesärztekammer darauf, zwingend mögliche Interessenskonflikte (COI) im Sinne der notwendigen Transparenz offenzulegen. Stellen Sie die entsprechende Erklärung der Präsentation zu Ihrem Vortrag mit einer separaten Folie voran. Eine Vorlage mit den entsprechenden Pflichtangaben finden Sie hier.

Ablauf der Special-ePoster-Session

  • Die Vorträge werden im Voraus aufgenommen, eingereicht und in der Session abgespielt.
  • Die Referenten und Vorsitzenden sind während der Session live per Video zugeschaltet.
  • Die Vorträge werden von den Vorsitzenden anmoderiert und dann abgespielt.
  • Die Teilnehmer/innen können Fragen per Chat stellen, die Fragen werden von den Vorsitzenden gesichtet, vorgelesen und vom Referenten nach jedem Vortrag live beantwortet.

Ablauf der ePoster-Sessions

  • Die ePoster teilen sich in 10 ePoster-Sessions mit bis zu 10 ePostern auf.
  • Jede ePoster-Session wird live via ZOOM-Meeting durchgeführt, in dem der Vorsitzende, die Posterautoren und alle Interessierten zusammenkommen, um Fragen zu stellen und zu diskutieren.
  • Sie halten ihren 3-minütigen ePoster-Vortrag live und im Anschluss folgt eine drei-minütige Diskussionsrunde. Zur Präsentation Ihres Posters müssen alle Beteiligten das Poster über die digitale Kongressplattform öffnen, um eine ausreichende Qualität zu gewährleisten. Eine Anleitung dazu wird selbstverständlich zur Verfügung gestellt.
  • Zudem werden die ePosterbeiträge auf der digitalen Kongresswebseite in einem ePoster-Bereich online gestellt, so dass jeder angemeldete Teilnehmer für das Selbststudium zu jeder Zeit Zugriff darauf hat (PDF und Präsentationsvideo).

Technische Voraussetzungen

  • Um eine bestmögliche Übertragungsqualität und -stabilität zu gewährleisten wird die Nutzung einer direkte LAN- (gegenüber WLAN-)verbindung empfohlen.
  • Vergewissern Sie sich vor dem Kongress, dass die Ton- und Videoqualität Ihres Computers/Laptops gut ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuelle Version Ihres Browsers nutzen.
    Die Nutzung von Internet Explorer als Browser kann nicht empfohlen werden. Achten Sie weiterhin darauf, dass Sie nicht allzu viele Tabs in Ihrem Browser geöffnet haben.
  • Bitte kontrollieren Sie, ob Ihr Browser und Betriebssystem die Verwendung von Zoom unterstützt.
  • Bitte kontrollieren Sie, ob Sie den Zoom-Client für Meetings installiert haben.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung 2 MB/s im Upload und 4MB/s im Dowload erreicht. Sie können Ihre Internetverbindung hier testen.
  • Bitte kontrollieren Sie, dass Ihr Ton gut funktioniert und Sie gut zu hören sind. Sie können Ihre Einstellungen im Voraus testen. Die beste Qualität erreichen Sie bei der Verwendung eines Headsets.
  • Es ist ratsam, einen Laptop oder Desktoprechner zu nutzen, da dort in jedem Fall die optimale Darstellung gewährleistet wird. Eine Nutzung eines mobilen Endgerätes (Handy oder Tablett) wird von der Software natürlich auch unterstützt.

Einreichung ePoster-Vortragspräsentation

Vorbereitung Ihres ePosters

1. Bitte bereiten Sie Ihr Poster wie folgt vor:
- PowerPoint-Präsentation (zum Upload speichern als PDF-Datei)
- Format: Querformat 16:9
- max. 5 Folien: 1 Deckblatt, 1 Offenlegung Interessenskonflikte, 3 Inhalt

Die Präsentation darf keine Animationen, Videos, Ton sowie Verlinkungen enthalten.

2. Bitte nehmen Sie eine maximal 2-3-minütige Erläuterung zu Ihrem ePoster auf. Dafür können Sie z. B. das Programm "Loom" nutzen. Ein Anleitungsvideo zum Einsprechen Ihrer kurzen Erläuterung finden Sie unter folgendem Link:
> Zum Erklärvideo
> Zu Loom

Bitte beachten Sie dabei folgende Hinweise:

  • Mikrofon und Webcameinstellungen vor der Aufnahme testen
  • Aufnahme möglichst bei Tageslicht oder einer anderen geeigneten Lichtquelle
  • Umgebungsgeräusche vermeiden, Störquellen entfernen (Telefon, Haustiere etc.)
  • Aufnahme in kleinen/nicht leeren Räumen (Teppichboden hat einen positiven Einfluss auf die Tonqualität)
  • Bitte tragen Sie Ihren Namen in Ihrer Präsentation in die Fußzeile ein ("Einfügen"> "Kopf- und Fußzeile")

Wichtiger Hinweis zu Loom
Loom hat ein Update aufgespielt, welches die Videolänge für freie Nutzer auf 5 Minuten begrenzt. Vorerst können Sie die 14-tägige Testperiode für Business nutzen, um Ihren Vortrag aufzuzeichnen:
Loggen Sie sich dazu auf der Loom-Webseite ein und folgen anschließend diesem Link: https://www.loom.com/account-settings#billing
Dort klicken Sie auf „Free Trial“, dann wird ihr Account für 14 Tage zur Business-Version hochgestuft. Damit fällt die Zeitbegrenzung weg und Sie können auch in 1080p aufzeichnen (Es fallen keine weiteren Kosten und Verpflichtungen an.).

Hinweis: Sollte für Sie die Aufnahme des Vortrags mit Loom nicht möglich sein, können Sie alternativ auch eines der folgenden Programme verwenden:
- PowerPoint: In den neueren Versionen lassen sich auch Aufzeichnungen anfertigen. Achten Sie dabei darauf, die Präsentation am Ende als Video-Datei zu exportieren.
OBS: ein Open-Source Aufnahme-Tool, das lokal speichern kann. Da das Tool auch zum Livestreaming genutzt werden kann, ist die Bedienung etwas komplizierter.
- Mac OS: Dort gibt es das Tool "Bildschirmaufzeichnung".
Camtasia: Das Programm ist zwar nicht kostenlos, aber nach einer Registrierung erhält man eine 30-tägige Testversion.

Posterpreise
Alle Special-ePoster werden hinsichtlich der Wissenschaftlichkeit und Vortragsweise von einer Jury bewertet. Die drei besten Special-ePoster werden prämiert. Die Preisvergabe erfolgt live in der Abschlusssession am Freitag, den 11. Dezember 2020.

Die Posterpreise werden von der PINA AG a BRICON GmbH company gestiftet.

Abstractveröffentlichung
Alle zum Kongress präsentierten Abstracts werden im „European Spine Journal“ des Springer Medizin Verlags GmbH abgedruckt. Den Abstractband erhalten Sie als digitale Version auf der virtuellen Kongresshomepage.

Benutzerhandbuch für den digitalen Kongress
FAQ

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung:

Technische Rückfragen zur Einreichung:
Hotline
Telefon +49 3641 31 16-229
helpdesk-speaker@conventus.de

Organisatorische Rückfragen zur Einreichung:
Lynn Calio
lynn.calio@conventus.de