16. Jahrestagung der Deutschen Wirbelsäulengesellschaft

09.–11. Dezember 2021 • Münster

Registrierung

Programm

Hygienekonzept vor ort

Print-File

Münster

Willkommen in Münster

1648 – das ist ein Datum: gewichtig, von historischer Bedeutung für Münster und ganz Europa. Und 1648 – das ist ein Ort: jung, hell und licht, hoch über den Dächern der Altstadt. „1648“ heißt das oberste Stockwerk des Stadthauses, gerade erst zugänglich gemacht für Gäste, im Herzen der Stadt, mit atemberaubenden Rundumsicht, wunderbar geeignet für einen Überblick über diese so alte und so junge Stadt. Um die aber wirklich hautnah zu spüren, sollte man schon wieder herunterkommen – hinein ins städtische Getriebe des Prinzipalmarkts.

Hier lässt sich auf Schritt und Tritt erleben, warum Münster zu den „Historic Highlights of Germany“ zählt. Mit dem Westfälischen Frieden, der 1648 den 30jährigen Krieg beendete, wurde europäische Geschichte geschrieben. Deshalb trägt Münsters Historisches Rathaus das „Europäische Kulturerbe-Siegel“. Das Panorama der Kaufmannsgiebel am Prinzipalmarkt, der mächtige St. Paulus-Dom, das barocke Schloss, Spuren der Täufer, ehrwürdige Kirchen und elegante Adelshöfe prägen das Stadtbild.

Faszinieren kann auch das Spektrum der Kultur: Ob „Kunst im öffentlichen Raum“, die sich nach dem Leitmotiv der Skulptur Projekte überall im Stadtbild findet, ob in einem der über 30 Museen oder in den oft temporären Locations einer vibrierenden jungen Szene. Eine wunderbare Bühne bieten Altstadt und Schloss: Vom traditionellen Hansemahl und dem Museumsfest Schauraum über Top-Pferdesport und Spitzen-Gastronomie bis zum Sparkassen Münsterland Giro und dem Volksbank-Münster-Marathon.

Text: Münster Marketing